Suche

Bildergebnis für logo sev

Liebe Sportfreunde,

in enger Abstimmung mit dem DEB und dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, werden wir mit sofortiger Wirkung den gesamten Spielbetrieb in unserem Verantwortungsbereich auf Grund der aktuellen Entwicklung der Ausbreitung des Coronavirus beenden.

Auch der DEB hat seinen Spielbetrieb in allen Ligen mit sofortiger Wirkung vorzeitig beendet.

Diese Entscheidung gilt auch für alle bereits genehmigten Freundschaftsspiele und Turniere, wofür hiermit die Genehmigungen zurückgezogen werden.

Für noch nicht genehmigte Freundschaftsspiele und Turniere werden wir bis auf Weiteres keine Genehmigungen erteilen können.

Dies wurde eben auch in einer Pressemitteilung durch den DEB veröffentlicht. (Pressemitteilung DEB)

Zu unserem großen Bedauern hat die Fachsparte Eishockey des Sächsischen Eissportverbandes keinen Spielraum den eigenen Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.
Deshalb beenden wir mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb der Ostdeutschen Nachwuchsliga (ODM) in allen Altersklassen, Stützpunktturniere im Nachwuchsbereich, sowie den Spielbetrieb der Regionalliga Ost bzw. Landesliga Sachsen im Seniorenbereich und alle Auswahlmaßnahmen.

Diese Entscheidung haben wir, wie auch die DEL, die DEL2 und der DEB schweren Herzens getroffen, aber die gegenwärtige Situation hat keine andere Option offen gelassen.


Bei einem Telefonat mit dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt wurde uns ebenfalls die
Empfehlung gegeben jegliches Risiko zu vermeiden und gebeten mitzuhelfen die Verbreitung des Virus zu verlangsamen.

Als Teil der Eishockeyfamilie tragen wir mit dieser Entscheidung dazu bei, die im Sportbetrieb involvierten, Spieler, Trainer, Betreuer, Fans, Sponsoren und nicht zuletzt die Eltern bzw. Angehörigen unserer Sporttreibenden vor möglichen Infektionsrisiken zu schützen.

Für die Fortführung eines eventuellen Trainingsbetriebes, bitten wir unsere Vereine sich mit ihren zuständigen Gesundheitsämtern und den Verantwortlichen ihrer Kommunen in Verbindung zu setzen.


Wir hoffen und wünschen, dass sich die Lage bald wieder normalisiert und wir die Saison 2020/2021 ohne derartige Umstände durchführen können.

Wir werden alle Verantwortlichen unserer Ligen über die weiteren Entwicklungen zeitnah informieren.

Für weiter Informationen verweise ich auf die aktuellen Veröffentlichungen der zuständigen Behörden.

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Erlass Coronavirus

Bundesministerium für Gesundheit 

 

Mit freundlichen Grüßen

Sächsischer Eissportverband

Lutz Michel           

Präsident               

Go to top