Suche

Am vergangenen Wochenende ist die U20 Mannschaft vom ESC Dresden in die DNL, Division 1, also die höchste Spielklasse aufgestiegen.
Die Hauptsaison hatten die Jungs aus der Landeshauptstadt auf Platz 1 abgeschlossen, was ihnen das Heimrecht für die beiden entscheidenden Spiele gegen den Schwenninger ERC einbrachte.

Nach einem 3:1-Sieg im ersten Spiel am Samstag in der Serie „Best of two“ wurde die Basis für den Erfolg gelegt. Dieser Vorsprung war jedoch in Spiel 2 bereits nach knapp sechs Minuten aufgebraucht als die Jungs aus Baden-Württemberg 2:0 führten. Mit einem starken Mittelabschnitt wurden dann die Weichen auf Sieg gestellt. Vier Tore und damit eine 4:2- Führung bedeutete die Entscheidung.

Zwar konnte Schwenningen noch einmal auf 4:3 verkürzen, doch durch ein Empty Net Goal stellte Dresden den alten Abstand wieder her und gewannen verdient.
Damit ist es zum ersten Mal einem sächsischen Team gelungen in die höchste Spielklasse aufzusteigen.
Die Fachsparte Eishockey gratuliert allen Sportlern, Trainern und Betreuern, sowie den Vereinsoffiziellen recht herzlich zu diesem Erfolg. Hoffen wir, dass sie der ESC Dresden auch in der neuen Spielklasse etablieren und an die guten Resultate anschließen kann.

Glückwünsche gehen auch nach Crimmitschau. Das U17 Team hat ebenfalls mit einer starken Saison den Aufstieg in die Division 1 Nord geschafft und kann in der kommenden Saison wieder erstklassig spielen.
Auch hier gratuliert die Fachsparte Eishockey allen Beteiligten recht herzlich. Natürlich bleibt auch hier zu hoffen, dass der ETC in der Division 1 an die Leistungen dieser Spielzeit anschließen kann.

Go to top